Termine der zentralen Abiturprüfungen in der gymnasialen Oberstufe im Schuljahr 2017/2018

Für die Abiturprüfungen an Gymnasien, Gesamtschulen, Weiterbildungskollegs (Sommersemester 2018), Waldorf-Schulen und für die Externenprüfung im Schuljahr 2017/2018 werden die folgenden Rahmentermine festgesetzt:

Donnerstag, 22.03.2018

Erste Konferenz des zentralen Abiturausschusses

Freitag, 23.03.2018*

Letzter Unterrichtstag für die Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 12 bzw. 13

Mittwoch, 11.04.2018 – Mittwoch, 02.05.2018

Schriftliche Abiturprüfungen (Termine für die einzelnen Fächer)

Freitag, 04.05.2018 – Freitag, 18.05.2018

Nachschreibtermine (Termine für die einzelnen Fächer)

ab Freitag, 04.05.2018**

Mündliche Prüfung im 4. Abiturfach

Montag, 28.05.2018

Übergabe der Prüfungsarbeiten zur externen Zweitkorrektur

Montag, 11.06.2018

Rückgabe der Prüfungsarbeiten der externen Zweitkorrektur bzw. Weitergabe zur Drittkorrektur

Freitag, 15.06.2018

Rückgabe der drittkorrigierten Prüfungsarbeiten

Freitag, 06.07.2018

Letzter Tag der mündlichen Prüfung im 1. bis 3. Abiturfach

Samstag, 07.07.2018*

Letzter Tag der Zeugnisausgabe

* Für Waldorf-Schulen werden abweichende Regelungen durch Verfügung der oberen Schulaufsicht getroffen.

** Da ggf. zeitgleich Nachschreibetermine für die schriftlichen Prüfungen im 1. bis 3. Fach zentral angesetzt sind, ist dies bei der Terminplanung für die Prüfungen im 4. Fach zu berücksichtigen. Nachschreibetermine mit zentral gestellten Prüfungsaufgaben haben in jedem Fall Vorrang vor der Terminsetzung der Schulen für Prüfungen im 4. Fach.

Abweichend von Nr. 4 des RdErl. vom 30.10.2008 (BASS 12 - 65 Nr.1) endet das erste Schulhalbjahr der Qualifikationsphase 2 bzw. Jahrgangsstufe 13 an Gymnasien und Gesamtschulen am 22.12.2017, dem letzten Schultag vor den Weihnachtsferien 2017.

Der Termin für die Ausgabe der entsprechenden Schullaufbahnbescheinigungen wird auf den 19. Januar 2018 festgelegt. Leistungen, die innerhalb des ersten Halbjahrs erbracht wurden, können auch nach Ablauf des Beurteilungszeitraums durch die Aushändigung der Schullaufbahnbescheinigungen dokumentiert werden.

Zum Seitenanfang

© 2017 Qualitäts- und UnterstützungsAgentur - Landesinstitut für Schule - Letzte Änderung: 16.01.2017