Zentralabitur am Weiterbildungskolleg

Zentralabitur WBK aktuell

  • 16.07.2021 - Das Zentralabitur ab 2023: Neuerungen und Kontinuitäten für die Fächer Deutsch, Mathematik, Englisch, Französisch und weitere modernen Fremdsprachen

    Deutsch:

    Eine neue Operatoren-Liste sowie eine Präsentation „Zentralabitur ab 2023“ mit Neuerungen und Kontinuitäten im Fach Deutsch sind ab sofort auf der Fachseite Deutsch zu finden. Die neue Operatoren-Liste sowie die Neuerungen im Bereich der Aufgabenkonstruktion sind für die Schülerinnen und Schüler verbindlich, die ab dem Schuljahr 2021/22 in die Qualifikationsphase eintreten und ihr Abitur im Jahr 2023 und in den Folgejahren ablegen werden.

    Mathematik:

    Anpassungen im Zentralabitur Mathematik ab 2023 und ab 2024

    Eine angepasste Operatoren-Übersicht ist ab sofort auf der Fachseite Mathematik zum Zentralabitur auf Standardsicherung NRW zu finden. Die angepasste Operatoren-Liste ist für die Schülerinnen und Schüler verbindlich, die ihr Abitur im Jahr 2023 und in den Folgejahren ablegen werden und damit in der Regel ab dem Schuljahr 2021/22 in die Qualifikationsphase eintreten. Von der Fachaufsicht Mathematik werden hierzu und zu den neuen Abiturvorgaben Mathematik für das Jahr 2024 Implementationsveranstaltungen in den Regierungsbezirken durchgeführt. Weitere Informationen zu diesen Veranstaltungen erhalten die Schulen zu Beginn des neuen Schuljahres 2021/22 von der Fachaufsicht Mathematik bei den Bezirksregierungen.

    Englisch:

    Die Länge der Mediationstexte im Grundkurs und im Leistungskurs umfasst anstatt 450 bis 600 Wörter nunmehr 450 bis 650 Wörter. Im Bereich der Aufgabenkonstruktion von Teilaufgabe 3 gibt es geringfügige Änderungen. Auf der Fachseite Englisch werden in der Präsentation „Aktuelle Hinweise zum Zentralabitur im Fach Englisch“ die Kontinuitäten und Neuerungen im Einzelnen vorgestellt.

    Diese Neuerungen sind für die Schülerinnen und Schüler verbindlich, die ab dem Schuljahr 2021/22 in die Qualifikationsphase eintreten und ihr Abitur im Jahr 2023 und in den Folgejahren ablegen werden.

    Französisch:

    Im fortgeführten Grundkurs und im Leistungskurs beträgt die Länge der Mediationstexte anstatt 450 bis 600 Wörter nunmehr 450 bis 650 Wörter. Hinzu kommen geringfügige Ergänzungen der Operatorenliste. Die veränderte Operatorenliste ist auf der Fachseite Französisch zu finden.

    Diese Neuerungen sind für die Schülerinnen und Schüler verbindlich, die ab dem Schuljahr 2021/22 in die Qualifikationsphase eintreten und ihr Abitur im Jahr 2023 und in den Folgejahren ablegen werden.

    Weitere moderne Fremdsprachen:

    Die Länge der Mediationstexte im fortgeführten Grundkurs und Leistungskurs anstatt 450 bis 600 Wörter von nunmehr 450 bis 650 Wörter bezieht sich auf alle modernen Fremdsprachen mit der Ausnahme von Chinesisch, Japanisch und Russisch.

    Diese Neuerungen sind für die Schülerinnen und Schüler verbindlich, die ab dem Schuljahr 2021/22 in die Qualifikationsphase eintreten und ihr Abitur im Jahr 2023 und in den Folgejahren ablegen werden.

  • 07.07.2021 - Ev. und Kath. Religionslehre - Aufgabenart III: Beispielaufgaben und Präsentation

    Auf den Fächerseiten Ev. Religionslehre und Kath. Religionslehre sind Beispiele für Prüfungsaufgaben zur neuen Aufgabenart III veröffentlicht worden, die ab dem Jahr 2023 zum Einsatz kommen kann. Ergänzend hierzu finden Sie dort eine Präsentation, die im Rahmen der Implementation genutzt wurde.

  • 25.06.2021 - Neue Vorgaben zur Vorbereitung auf die schriftlichen Prüfungen im Abitur 2023

    Die Vorgaben zu den unterrichtlichen Voraussetzungen für die schriftlichen Prüfungen im Abitur 2023 an den Weiterbildungskollegs („Abiturvorgaben“) sind in einigen Fächern (neu einsetzende Fremdsprachen und Deutsch) geändert worden.

  • 21.06.2021 - Das Zentralabitur ab 2023 im Fach Deutsch: Neuerungen und Kontinuitäten

    Eine neue Operatoren-Liste sowie eine Präsentation „Zentralabitur ab 2023“ mit Neuerungen und Kontinuitäten im Fach Deutsch sind ab sofort auf der Fachseite Deutsch zu finden. Die neue Operatoren-Liste sowie die Neuerungen im Bereich der Aufgabenkonstruktion sind für die Schülerinnen und Schüler verbindlich, die ab dem Schuljahr 2021/22 in die Qualifikationsphase eintreten und ihr Abitur im Jahr 2023 und in den Folgejahren ablegen werden.

  • 15.06.2021 - Neue Termine für die schriftlichen Abiturprüfungen im Wintersemester des Schuljahres 2021/22

    Die neuen Rahmentermine und Terminierung der schriftlichen Prüfungen in den einzelnen Fächern (Fachprüfungstermine) für die zentralen Abiturprüfungen im Wintersemester des Schuljahres 2021/22 sind ab sofort unter Termine 2021 veröffentlicht.

  • 15.06.2021 - Termine für die schriftlichen Abiturprüfungen im Wintersemester des Schuljahres 2022/23

    Die Rahmentermine und Terminierung der schriftlichen Prüfungen in den einzelnen Fächern (Fachprüfungstermine) für die zentralen Abiturprüfungen im Wintersemester des Schuljahres 2022/23 sind nun unter Termine 2022 veröffentlicht.

  • 15.06.2021 - Termine für die schriftlichen Abiturprüfungen im Sommersemester des Schuljahres 2022/23

    Die Rahmentermine und Terminierung der schriftlichen Prüfungen in den einzelnen Fächern (Fachprüfungstermine) für die zentralen Abiturprüfungen im Sommersemester des Schuljahres 2022/23 sind nun unter Termine 2023 veröffentlicht.

  • 08.04.2021 - Neue Vorgaben zur Vorbereitung auf die schriftlichen Prüfungen im Abitur 2021 und 2022

    Die Vorgaben zu den unterrichtlichen Voraussetzungen für die schriftlichen Prüfungen im Abitur 2021 im Wintersemester des Schuljahres 2021/2022 und im Abitur 2022 an den Weiterbildungskollegs („Abiturvorgaben“) sind aufgrund der Corona-bedingten unterrichtlichen Situation in einigen Fächern geändert worden.

  • 13.11.2020 - Bericht zu den Ergebnissen des Zentralabiturs 2020 an Weiterbildungskollegs

    Ein Bericht zu den landesweiten Ergebnissen des Zentralabiturs 2020 steht zum Download zur Verfügung. Die älterern Ergebnisberichte und Daten sind über den Link in der rechten Spalte zugänglich.

  • 02.10.2020 - Neue Vorgaben zur Vorbereitung auf die schriftlichen Prüfungen im Abitur 2020 und 2021

    Die Vorgaben zu den unterrichtlichen Voraussetzungen für die schriftlichen Prüfungen im Abitur im Wintersemester und im Sommersemester des Schuljahres 2020/2021 an den Weiterbildungskollegs („Abiturvorgaben“) sind aufgrund der Corona-bedingten unterrichtlichen Situation nun auch in den folgenden Fächern geändert worden: Erziehungswissenschaft, Evangelische Religionslehre, Geographie, Geschichte/Sozialwissenschaften, Katholische Religionslehre, Philosophie, Psychologie, Soziologie und Volkswirtschaftslehre.

  • 28.09.2020 - Prüfungsaufgaben 2020

    Unter dem Menüpunkt Prüfungsaufgaben stehen die Aufgaben der schriftlichen Ab‍iturprüfung 2020 zum Download zur Verfügung (Login erforderlich!).

  • 25.08.2020 - Neue Vorgaben zur Vorbereitung auf die schriftlichen Prüfungen im Abitur 2020

    Die Vorgaben zu den unterrichtlichen Voraussetzungen für die schriftlichen Prüfungen im Abitur 2020 im Wintersemester des Schuljahres 2020/2021 an den Weiterbildungskollegs („Abiturvorgaben“) sind aufgrund der Corona-bedingten unterrichtlichen Situation in einigen Fächern geändert worden.

  • 25.08.2020 - Neue Vorgaben zur Vorbereitung auf die schriftlichen Prüfungen im Abitur 2021

    Die Vorgaben zu den unterrichtlichen Voraussetzungen für die schriftlichen Prüfungen im Abitur 2021 im Sommersemester des Schuljahres 2020/2021 an den Weiterbildungskollegs („Abiturvorgaben“) sind aufgrund der Corona-bedingten unterrichtlichen Situation in einigen Fächern geändert worden.

  • 25.08.2020 - Neue Vorgaben zur Vorbereitung auf die schriftlichen Prüfungen im Abitur 2022

    Die Vorgaben zu den unterrichtlichen Voraussetzungen für die schriftlichen Prüfungen im Abitur 2022 an den Weiterbildungskollegs („Abiturvorgaben“) sind aufgrund der Corona-bedingten unterrichtlichen Situation in einigen Fächern (neu einsetzende Fremdsprachen) geändert worden.

  • 06.08.2020 - Vorgaben zur Vorbereitung auf die schriftlichen Prüfungen im Ab‍itur 2023

    Die jährlich erlassenen Vorgaben zu den unterrichtlichen Voraussetzungen für die schriftlichen Prüfungen im Abitur 2023 (vgl. § 7 Absatz 2 APO-GOSt) sind nun für alle Prüfungsfächer veröffentlicht.

  • 05.08.2020 - Neue Termine für die schriftlichen Abiturprüfungen im Sommersemester 2020/21

    Die neuen Rahmen- und Fachprüfungstermine der schriftlichen Prüfungen in den einzelnen Fächern für die zentralen Abiturprüfungen im Sommersemester 2020/21 sind ab sofort unter Termine 2021 veröffentlicht.

  • 05.08.2020 - Termine für die schriftlichen Abiturprüfungen im Sommersemester 2021/22

    Die neuen Rahmen- und Fachprüfungstermine der schriftlichen Prüfungen in den einzelnen Fächern für die zentralen Abiturprüfungen im Sommersemester 2021/22 sind nun unter Termine 2022 veröffentlicht.

  • 04.08.2020 - Termine für die schriftlichen Abiturprüfungen im Wintersemester 2021/22

    Die neuen Rahmen- und Fachprüfungstermine der schriftlichen Prüfungen in den einzelnen Fächern für die zentralen Abiturprüfungen im Wintersemester 2021/22 sind nun unter Termine 2021 veröffentlicht.

Zum Seitenanfang

© 2021 Qualitäts- und UnterstützungsAgentur - Landesinstitut für Schule