Zentralabitur in der gymnasialen Oberstufe

Zentralabitur GOSt aktuell

  • 08.07.2016 – Vorgaben zur Vorbereitung auf die schriftlichen Prüfungen im Abitur 2019
    Die jährlich erlassenen Vorgaben zu den unterrichtlichen Voraussetzungen für die schriftlichen Prüfungen im Abitur 2019 (vgl. § 7 Absatz 2 APO-GOSt) werden ab jetzt bis zu Beginn des Schuljahres 2016/2017 für die einzelnen Prüfungsfächer sukzessive veröffentlicht.
  • 01.07.2016 – Punkteschlüssel zur Bewertung der Darstellungsleistung
    Für die Beurteilung der Sprachrichtigkeit im Rahmen der Darstellungsleistung in der Qualifikationsphase und der schriftlichen Abiturprüfung gilt in allen Fächern, in denen die Richtigkeit in der deutschen Sprache als Teilbereich der Darstellungsleistung bewertet wird, bis auf Weiteres unverändert der bisherige fachspezifische Punkteschlüssel. Eine Orientierung hierfür bieten die auf den Fachseiten der Standardsicherung eingestellten Beispielklausuren sowie die Klausuren der vergangenen Prüfungsjahrgänge. Die Möglichkeit einer Absenkung der Gesamtnote laut APO-GOSt § 13 Abs. 2 bleibt davon unberührt. Näheres entnehmen Sie bitte einem Hinweis, der auch auf den Seiten der betroffenen Fächer verfügbar ist.
  • 20.04.2016 – Berechnung der Klausurnoten gemäß Anlage 4 der Abiturverfügung
    Eine Excel-Tabelle zur Unterstützung der Berechnung der Klausurnoten gemäß Anlage 4 der Abiturverfügung steht unter der Rubrik "Rechtsgrundlagen" zum Download bereit.
  • 02.03.2016 – Mathematik
    Hinweise zur Dokumentation von Lösungen bei Einsatz des GTR in der schriftlichen Abiturprüfung Mathematik (ab 2017) stehen zum Download bereit.
  • 01.11.2015 – Bewertung der sportpraktischen Leistungen
    Prüfungsanforderungen für die Bewertung der sportpraktischen Leistungen im Rahmen der Fachprüfung Sport im Abitur“ und „Ergänzende Hinweise und Beispiele für die Bewertung und Durchführung der sportpraktischen Prüfungen im Rahmen der Fachprüfung Sport im Abitur“ stehen zur Verfügung.

 

Zum Seitenanfang

© 2016 Qualitäts- und UnterstützungsAgentur - Landesinstitut für Schule - Letzte Änderung: 14.07.2016