Zentralabitur NRW

Deutsch


Bei allen fachlichen und die Organisation betreffenden Rückfragen wenden Sie sich bitte an die zuständige obere Schulaufsicht, da alle für die gymnasiale Oberstufe tätigen Dezernentinnen und Dezernenten in die Entwicklung zum Zentralabitur fachlich eingebunden sind.

Vorgaben (bis zum Prüfungsjahr 2016)

Vorgaben (ab dem Prüfungsjahr 2017)

Fachliche Hinweise und Materialien

Die angemessene Beurteilung der sprachlichen Richtigkeit im Rahmen der Darstellungsleistung ist in verschiedenen Fächern des Zentralabiturs wiederholt diskutiert worden. Vor dem Hintergrund der 2014 in Kraft getretenen Kernlehrpläne sind für diesen Teilbereich der Darstellungsleistung Modifikationen entwickelt und veröffentlicht worden. Sie haben zu verstärkten Nachfragen geführt, so dass die vorgenommenen Anpassungen erneut beraten werden sollen.
Die hier zum Download angebotenen Klarstellungen zur sprachlichen Richtigkeit im Rahmen der Darstellungsleistung (pdf, 10.12.2014) schaffen bis auf weiteres eine verlässliche Grundlage.

Fachliche Hinweise und Materialien (ab dem Prüfungsjahr 2017)

Mit dem Abiturjahrgang 2017 legen die ersten Schülerinnen und Schüler ihre Abiturprüfung ab, die in der Gymnasialen Oberstufe nach den neuen kompetenzorientierten Lehrplänen (Inkraftsetzung 01.08.2014) unterrichtet wurden. Grundlage für die Anforderungen im Zentralabitur sind damit von 2017 an die Kompetenzerwartungen der neuen Lehrpläne sowie die fachlichen Vorgaben für das Zentralabitur des jeweiligen Prüfungsjahres.

Die neuen Lehrpläne weisen schriftliche und mündliche Überprüfungsformen zur Lernerfolgsüberprüfung und Leistungsbewertung aus, aus denen sich auch bezogen auf das Zentralabitur je nach Fach unterschiedlich weit reichende Modifizierungen oder Ergänzungen der bisher üblichen Aufgabenstellungen und -formate ergeben.

Zur Orientierung der Schulen werden bis zu den Herbstferien 2015 Beispiele für Prüfungsaufgaben insbesondere in denjenigen Fächern zur Verfügung gestellt, in denen bereits im Prüfungsjahr 2017 modifizierte oder neue Aufgabenformate zur Anwendung kommen. In Fächern, in denen an dieser Stelle keine Beispielaufgaben veröffentlicht sind, bieten die Prüfungsklausuren aus den Vorjahren auch weiterhin eine hinreichende Orientierung zur Vorbereitung auf das Zentralabitur.

Weitere fachbezogene Hinweise und Beispiele zu den neuen Kernlehrplänen stehen im Lehrplannavigator zur Verfügung.

Zum Seitenanfang

© 2013 Ministerium für Schule und Weiterbildung des Landes Nordrhein-Westfalen - Letzte Änderung: 14.11.2013